Zeige-Eule

Jugendförderverein e.V.

Steinbrückenweg 5a
99425 Weimar

fon: (03643) 59 053
mail: mail[at]jugendfoerderverein-weimar.de
Kontakthilfe für Jugendliche
Ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe in Weimar

News

Wir trauern...
...um Gerd Usung, unseren engen Kollegen und langjährigen Vereinsmitglied. Wir können es alle noch gar nicht fassen, dass er so plötzlich von uns gegangen ist. Sein unermüdliches Engagement und seine zahlreichen Kontakte waren für die Arbeit des Vereins in vielerlei Hinsicht so wertvoll. In... weiterlesen

Werkstatt...
Durch den plötzlichen Verlust von Gerd Usung, dem Anleiter unserer Werkstatt, müssen wir uns erst sammeln und neu orientieren. Wir bitten um Verständnis, dass es unter Umständen etwas Zeit benötigen wird, ehe eine konkrete Perspektive für die Werkstatt gefunden ist. Wir werden Euch an dieser... weiterlesen

Hier geht's zum News-Archiv-->

Ziele des Jugendförderverein e. V.


Verantwortung übernehmenUnterstützung gebenHilfe anbieten
Viele straffällige Jugend­liche hatten durch ungünstige biogra­phische Gegeben­heiten bisher nicht die Möglichkeit zu lernen was es heißt, Ver­ant­wor­tung für sich und das eigene Handeln zu über­neh­men.

Dabei möchten wir ihnen helfen und sie begleiten.
Als Reaktion auf ihre Straf­taten müssen Jugend­liche häufig Auflagen wie Arbeits- oder Betreuungs­weisungen erfüllen.

Wir unterstützen sie bei der Erfüllung dieser Aufga­ben, um dann gemein­sam tiefer ge­hende Probleme ange­hen zu können.
In schwierigen Lebens­lagen oder komplexen Erzieh­ungs­si­tua­tionen benötigen manche Familien profes­sio­nelle Hilfe.

In Kooperation mit den Ju­gend­ämtern der Stadt Wei­mar bzw. dem Wei­marer Land stehen wir diesen Familien zur Seite, suchen gemein­sam nach pas­senden Lö­sungs­we­gen und unter­stüt­zen sie bei deren Umset­zung.


Bild "Startseite:Vereinsgebaeude.jpg"
Unser Büro befindet sich in Weimar in der unteren Etage des Stein­brücken­weg 5a. Im oberen Stock­werk des Gebäudes befin­det sich der Jugend­club "Vortrefflich". Eine genaue An­fahrts­be­schrei­bung findet Ihr hier.