Zeige-Eule

Jugendförderverein e.V.

Steinbrückenweg 5a
99425 Weimar

fon: (03643) 59 053
mail: mail[at]jugendfoerderverein-weimar.de
Kontakthilfe für Jugendliche
Ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe in Weimar

Kurzgruppenarbeit


Die Kurzgruppenarbeit zur Tataufarbeitung ist als Alternative oder als Ergänzung für die Arbeitsweisung entwickelt worden und soll die Auseinandersetzung mit den Tatzusammenhängen und die Verantwortungsübernahme fördern.

Dieses gruppenpädagogische Konzept wird in einem Vorgespräch und drei Gruppentreffen von jeweils zwei bis drei Stunden umgesetzt. Im Vordergrund des Arbeitsprozesses steht die Tataufarbeitung samt ihrer Hintergründe. Das System der Entscheidungsmatrix soll den Teilnehmern ihre eigene Verantwortung verdeutlichen. Rechtfertigungsmuster der Jugend­lichen/Her­an­wach­sen­de werden auf­ge­deckt und sollen ver­rin­gert werden.

Die individuellen Voraussetzungen der Teilnehmer und die Delikt­spezifik sind wesent­liche Kriterien für die Gruppen­zusam­menset­zung.

Zielgruppe sind all jene Jugendlichen und Heranwachsenden bei denen eine Tataufarbeitung eher angebracht ist als eine symbolische Wiedergutmachung (Arbeitsweisung).